Hochwertige Ausstattung

Überragend! Nicht nur die Lage, sondern auch das Bau- und Ausstattungsniveau.

Gebäudeausstattung

 

Tragende Bauteile:
Platten-, Streifen- und Einzelfundamente als Stahlbetonfundamente, laut statischen Erfordernissen ausgeführt.

Außenwände:
Ziegelmauerwerk, innenseitig verputzt, außenseitig mit Vollwärmeschutz versehen.

Stiegen:
Stahlbetonlaufplatte mit aufgesetzten Keilstufen.

Lift:
Von Erdgeschoss bis Dachgeschoss.

Geländerkonstruktionen:
Stiegenhaus mit Edelstahlgeländer, Dachterrasse teils mit Sicherheitsverglasung.

Dachkonstruktionen:
Flachdach mit Uginox-Abdeckung und -Einfassungen.

Fensterbänke außen:
Aluminium pulverbeschichtet, bzw. beschichtetes Stahlblech im Attikabereich.

Vollwärmeschutz außen:
Vollwärmeschutz aus Polystyrol inklusive Spachtelung und atmungsaktivem Edelputz als Kunstharzputz.

Grünflächen:
Humus abgewalzt u. Besämung, Bewässerung und Rasenschnitt erfolgt durch den Käufer.

Kanalisierung und Regenentwässerung:
Laut Erfordernis bzw. Behördenauflagen ausgeführt.

Heizung:
Umweltfreundliche Energieversorgung durch Gas in Verbindung mit Solarenergie, überwiegend Fußbodenheizung. Alternativ > Luftwärmepumpe mit Photovoltaik

Innenausstattung

 

Wohnungstrennwände:
Ziegelmauerwerk, einseitig mit Mineraldämmmatten verkleidet, beidseitig verputzt.

Decken:
Stahlbetondecken, laut statischen Erfordernissen, Untersicht gespachtelt und gestrichen.

Zwischenwände:
Trockenbauweise, beidseitig Rigips gespachtelt, Mineralfarbanstrich.

Unterböden:
Schwimmende Zementestriche mit entsprechender Wärme- und Schalldämmung.

Fenster:
Kunststofffenster mit Aluvorsatzschale und Wärmeschutzverglasung.

Fensterbänke innen:
Kunststoff weiß beschichtet.

Innenputz:
Kalkgipsputz einlagig, Oberfläche verrieben oder geglättet.

Bodenbeläge:
Bad, WC, teilweise Vorraum Fliesen, Wohn-Essraum, Fertigparkett in Eiche oder gleichwertig fertig versiegelt.

Malerarbeiten:
Wand und Deckenflächen in den Wohnungen mit Mineralfarbe in weiß.

Wohnungseingangstüren:
Schallgedämmte Wohnung-Abschlusslinie nach gültiger ÖNORM in Weiß.

Innentüren:
Ganzglastüren in Satinato, Türzargen in Aluminium eloxiert.

Kellertüren:
Stahlblechtüren mit Eckzargen, wo erforderlich in T 30.

Daten & Fakten

Brauchen Sie noch weitere Fakten, um sich zu überzeugen? Gerne!

Im Zuge der Ausführung wird das Objekt im Sinne eines ganzheitlichen, energieautarken Konzepts so errichtet, dass es dem Gedanken des Umweltschutzes in seiner Errichtung und Nutzung voll entspricht. Basierend darauf wird das Projekt dem ZuB (Zentrum für umweltbewusstes Bauen) und der Universität Kassel zur Prüfung auf Anspruch des Gütesiegels für umweltbewusstes und nachhaltiges Bauen vorgelegt.
Das „Aigenheim“ wird so zu den modernsten und umweltfreundlichsten Immobilien der Region zählen. Der ausgestellte Energieausweis, in dem der Gesamtenergieeffizientfaktor mit A+ bewertet wird, belegen diesen Anspruch heute bereits.
Die zukünftigen Eigentümer profitieren zum Beispiel von Technologien Luft-Wärmepumpe in Verbindung mit Photovoltaik zur Warmwasser Aufbereitung, einer effektiven Lüftung im gesamten Gebäude sowie dem „Smart Living“. Dieses Prinzip des intelligenten Wohnhauses bezeichnet die Steuerung der gesamten Haustechnik, aller Elektro- und Multimediageräte, der Messzähler, sowie des Internets per EIB-Bussystem, bzw. Bussystem. Zum Schutz vor Einbrüchen gehört auch die Simulation der Anwesenheit zu diesem System. Durch die terrassenartig versetzte Bauweise bekommt zudem jedes Studio die größtmögliche Sonneneinstrahlung und damit viel natürliches Licht und Wärme, was wiederum Energie spart. Wobei gerade beim Thema Wärmedämmung auf effektiven, diffusionsoffenen Vollwärmeschutz geachtet wird.

Ihr Ansprechpartner: Franz Höfler, Tel +43 664 531 87 69

JETZT ANFRAGEN